Rückblick Medenrunde 2022

Wir sind der Jahn – Die Tennisabteilung blickt positiv auf die Sommersaison 2022 zurück

Die 1. Damenmannschaft schließt auf dem 2. Tabellenplatz in der Nordliga ab. 

Mit 8:2 Punkten, also vier Siegen und einer knappen Niederlage konnten die Damen ihre erste Saison als Vierermannschaft auf dem zweiten Tabellenplatz beenden. Gegen den TC 98 Weisendorf, ASV Veitsbronn-Siegelsdorf und den TC Höchstadt/Aisch gewannen die Jahn-Damen jeweils souverän mit 6:0. 

Die neu gegründete Herren I beendet ihre erste Saison auf Platz 3.

Zu Beginn dieses Jahres wurde beim Jahn eine neue 1. Herrenmannschaft gegründet. Der Start lief leider mit einer 0:9- Niederlage gegen den TC Buckenhof II nicht wie erhofft. Anschließend konnte die Mannschaft jedoch mit 2 weiteren Niederlagen und 3 Siegen die erste Saison in der Nordliga 4 auf einem starken 3. Platz abschließen. Das Potenzial der Mannschaft verspricht einiges für die nächsten Jahre.

Die Damen 30 I der SpVgg Jahn Forchheim starteten im Mai mit einem ersten Sieg gegen Baiersdorf in die Saison 2022 in der Beigeordneten Nordliga eins. Weitere Siege gegen Steppach und Pettstadt folgten, bevor eine knappe Niederlage im Stadt-Derby gegen den TC Forchheim die Erfolgsserie stoppt. Mit einem Sieg am letzten Spieltag gegen Ebermannstadt festigte die Mannschaft den nicht erwarteten, sehr erfolgreichen zweiten Platz in der Gruppe.

In diesem Sommer gab es erstmalig auch eine Damen 30 II. Die Mannschaft, die sich aus lauter Neulingen formiert hatte, konnte viel Spielerfahrung sammeln und beendete die Saison auf dem 4. Tabellenplatz.

Besonders zu erwähnen ist der Aufstieg unserer Herren 30 I. Ungeschlagen marschierte die Mannschaft in die Landesliga 1. Gegen den TB Wiesau, den TC Memmelsdorf und der TG Culmitz gelang den Spielern jeweils ein 9:0 Sieg.

Leider konnten die Herren 30 II keinen Sieg verbuchen und mussten sich mit dem 7. Tabellenplatz zufriedengeben.

Mit einem ausgeglichenen Punkteverhältnis erreichten unsere Herren 40 den 3. Platz in der Tabelle der Nordliga 1 mit 3 Siege und 3 Niederlagen. 2 Spieltage gingen allerdings nur sehr knapp mit jeweils einem 4:5 an den Gegner.

Die 4er Mannschaft Damen 50 beendete die Saison auf dem 2. Tabellenplatz und mussten sich nur zweimal ihrem Gegner geschlagen geben. Den letzten Spieltag gegen den TC Tuchenbach gewann man sogar mit einem 6:0.

Nach dem letztjährigen Aufstieg in die Nordliga 1 gelang den Herren 65 in dieser Saison der Durchmarsch ohne Spielverlust und damit der Aufstieg in die Landesliga. In 4 Heimspielen und in 3 Auswärtsspielen wurde allein 4-mal die Matches mit 6:0 gewonnen.

Im Jugendbereich waren es 3 Mannschaften, die für den Jahn Forchheim an den Start gingen. Den Knaben 15 I gelang es mit 5 Siegen und einem Unentschieden als Tabellenführer abzuschließen. Die Knaben 15 II sicherten sich mit 3 Siegen und 3 Niederlagen den 4. Platz in der Tabelle und unsere Bambini-Mannschaft hat es mit 2 Siegen auf den 5. Tabellenplatz geschafft.

Im glorreichen Mittelfeld beendete die Freizeit-Herren Doppel 70 die Sommersaison 2022.

close
Abonniere unseren Newsletter und erhalte immer die neuesten News vom Verein

Schreibe einen Kommentar