Herren 30 Mannschaft des TA Jahn Forchheim schafft den Aufstieg in die Landesliga 1

Nach dem unglücklichen Abstieg im letzten Jahr haben die Tennisherren (über 30 Jahre) des Jahn Forchheim den sofortigen Wiederaufstieg in die Landesliga 1 durch einen 7:2 Sieg am vorletzten Spieltag gegen TC Arzberg geschafft.

Beide Mannschaften waren bis dahin in 5 Spielen ungeschlagen. So war das direkte Aufeinandertreffen am Samstag in Arzberg (Region Fichtelgebirge) das entscheidende Spiel.

In der ersten Runde schafften der an Position 2 spielende Alex Rieß einen 6:4 6:2 Sieg und Markus Weineck an Position 6 einen ungefährdeten 6:1 6:1 Sieg. Stefan Meissner dagegen verlor unglücklich im Matchtiebreak des 3ten Satzes. In der zweiten Runde kam es an Position 1 zur Begegnung zwischen dem Forchheimer Tim Jäger und dem Arzberger tschechischen Spitzenspieler Pawel Pecar. Tim Jäger spielte groß auf und dominierte seinen Gegner derart, dass diesem beim 6:0 6:0 Sieg kein Spiel blieb. Auch Christian Eisen an Position 3 glänzte bei seinem 6:2 6:0 Sieg. Ralf Bregulla wiederum verlor knapp 4:6 6:3 7:10.

So stand es nach den Einzeln vorentscheidend 4:2. In den Doppeln spielten die Forchheimer ihre Überlegenheit in den Spitzenpositionen aus und gewannen alle 3 Doppel zum Endergebnis von 7:2. Dabei kam auch Ersatzmann Carsten Pesch zum Einsatz.

Mannschaft von links nach rechts:

Stefan Meissner, Ralf Bregulla, Florian Kaiser, Christian Eisen, Carsten Pesch, Tim Jäger

(es fehlen Markus Weineck, Alex Riess)

close
Abonniere unseren Newsletter und erhalte immer die neuesten News vom Verein

Schreibe einen Kommentar