Herren 65 gelingt der Aufstieg in die Landesliga

Den Herren 65 gelingt, nach dem letztjährigen Aufstieg 20/21 in die Nordliga 1, in dieser Saison der Durchmarsch ohne Spielverlust und damit der Aufstieg in die Landesliga H65 .

In 4 Heimspielen und in 3 Auswärtsspielen wurde alleine 4 Mal die Matches mit 6:0 gewonnen, jedoch waren etliche Spiele sehr umkämpft und konnten erst im Match Tiebreak entschieden werden. So war es am 4. Spieltag klar, dass nur noch der Tabellenzweite Lauf am Holz den Aufstieg streitig machen konnte. Nachdem Dieter Burggraf knapp im Tiebreak das Einserspiel verlor, konnten jedoch Liebscher, Ittner und Stroers ihre Einzel gewinnen, damit waren die Weichen gestellt für einen 4:2 Sieg. Insgesamt war ein Erfolgsgarant die ausgeglichene Spielstärke auf allen Positionen und die sehr gute Kameradschaft zwischen Jahn- und TC Spielern.

Spieler von links: Liebscher Jürgen, Heim Wolfgang, Mannschaftsführer Egon Neubauer, Ittner Hermann, Stroers Bernhard, Burggraf Dieter
close
Abonniere unseren Newsletter und erhalte immer die neuesten News vom Verein

Schreibe einen Kommentar